Über unsere Sozialstationen

Leitbild

Grundlage unserer Arbeit ist das christliche Weltbild, in dessen Mittelpunkt der Mensch steht; sein Leben, seine Einzigartigkeit und seine Menschenwürde werden besonders geachtet.

Jeder Mensch wird von uns so angenommen, wie er ist, ohne Unter­scheidung nach nationaler oder sozialer Herkunft, nach Sprache, Kul­tur oder Religion.

Selbstständigkeit und Eigenverantwortung des Pflegebedürftigen werden erhalten, solange es unter medizinischen und sozialen Gesichtspunkten vertretbar ist.

Der betreute Mensch wird mit all seinen Hoffnungen und Ängsten einfühlsam und würdevoll von uns begleitet – selbst auf seinem letzten Weg bis hin zum Tod.

Wünsche und Bedürfnisse des Pflegebedürftigen werden be­rück­sich­tigt; ihnen wird im Rahmen unserer Möglichkeiten nachgegangen.

Jeder bedürftige Mensch wird kompetent versorgt, ihm wird ziel­orien­tiert Hilfestellung bei der Gestaltung der neuen Lebens­situation gegeben.

Dem Pflegebedürftigen gegenüber werden stets Einsatz und offene Bereitschaft gezeigt, wir eignen uns neue Kenntnisse an und setzen sie professionell um.

Der zu pflegende Mensch wird auch in schwierigen Momenten zuvorkommend betreut; eventuell entstehende Konflikte bieten die Chance sich weiterzuentwickeln.